Seite 4

23. Oktober

 

Tammy,

 

tut mir wirklich sehr Leid, dass ich gestern nichts mehr geschrieben habe. Ich hatte einfach keine Zeit mehr, bin außerdem nicht zu Hause gewesen. Du kannst dir bestimmt denken wo ich war. Na? Nicht? Okay dann sag ich es dir eben. Ich war bei Daniel. *smiley* Ich durfte bei ihm übernachten. Und wir sind jetzt offiziell zusammen. Hach ist das schön einen Freund zu haben. Die Schularbeit gestern lief auch nicht so schlecht, wie ich zuerst gedacht habe. Ich habe auf jeden Fall keinen Fünfer, das ist schon mal das Wichtigste.

Wegen Verena und ihrer Clique habe ich jetzt übrigens auch etwas unternommen. Als ich Daniel davon erzählt habe, hat er mir geraten zu den Lehrern zu gehen. Eigentlich wollte ich ja nicht, aber er hat mich dann doch überredet. Wie gut, dass ich auf ihn gehört habe. Mein Klassenvorstand hat gesagt, dass ich sofort zu ihm kommen soll, wenn so etwas noch einmal passiert. Er hat sich heute Verena und ihre Freunde geschnappt und ihnen die Leviten gelesen. Natürlich hat er nicht erwähnt, dass ich bei ihm war sondern, dass sie jemand beobachtet und ihm davon erzählt hat. Ich bin mir nicht sicher, ob sie trotzdem vermuten, dass ich es war, aber die sind so dämlich, dass sie es vermutlich gar nicht mitbekommen haben, dass ich bei unserem KV war. Tja, jetzt habe ich hoffentlich meine Ruhe.

 

So heute gab’s zum Abendessen mal etwas Leckeres: Käsespätzle!! ^^ Ich hatte mein Leibgericht schon soooooooo lange nicht mehr... drum habe ich heute ordentlich zugelangt. *smiley*

 

So und nachdem ich jetzt noch ein wenig fern gesehen habe werde ich jetzt ins Bett gehen, Tammy, ich wünsche dir ne gute Nacht!

 

Bis bald.