Alles ab A5


Titel: Don't mess with a Mother oder auch Deep down in the Sea

 

Format: Original B4 (inklusive weißer Rand)

 

Anlass: Geburstag von Big-Pasach

 

Entstanden: 2016

 

Beschreibung:

 

Da meine liebste Pasi Geburtstag hatte, wollte ich ihr etwas Besonderes schenken und weil sie auch Drachen sehr liebt, kam es zu diesem Bild. Sie hat sich sehr gefreut darüber <3 Insgesamt hab ich an die 70 Stunden Arbeit investiert.

Titel: Mommy's little Boy

 

Format: Original A5

 

Anlass: Beschäftigung während der Aninite 2016

 

Entstanden: 2016

 

Beschreibung:

 

Während einem der Tage hatte ich Lust, etwas zu zeichnen und habe daher mit Polychromos und einem Stück Papier diese hübsche Dame gezaubert. Sie stand auch zum Verkauf, wurde von mir aber nach der Convention an eine sehr gute Freundin verschenkt.

Titel: Fuyuven

 

Format: Original halbes A5

 

Anlass: Vorlage für ein Lesezeichen für die Aninite 2016 (Wien)

 

Entstanden: 2016

 

Beschreibung:

 

Diese hübsche Dame heißt Fuyuven und ist hier in menschenähnlicher Form dargestellt. In ihrer eigentlichen Form ist sie ein Fuchs, der die Geister von toten Tieren zur Schranke in die Totenwelt begleitet. Ihr Bruder bringt diese dann ins Totenreich.

Es wurde zu einem Lesezeichen verarbeitet, das es auf meinem Zeichnertisch auf der Aninite 2016 in Wien gab.

 

Titel: Engel

 

Format: Original A5 quer


Anlass: zweiter Todestag einer Künstlerin (LaNee)

 

Entstanden: 2016

 

Beschreibung:

 

Ohne viel zu sagen: ein Tribut an eine sehr, sehr liebe Künstlerin, die ihren Weg aus diesem Leben nahm. Ich habe sie als Engel dargestellt, in einem Kleid, das ihr gefällt und mit ihren Lieblingsblumen. Das Original erhielt eine meiner besten Freundinnen.

Titel: Tarot, Die Künstlerin

 

Format: Original B4

 

Anlass: Zeichenchallenge 2016 Runde 2

 

Entstanden: 2016

 

Beschreibung:

 

Bei der Zeichenchallenge gab es in der zweiten Runde die Vorgabe von fünf Farben (http://www.colorhunter.com/palette/1840194) und man sollte ein eigenes Tarothema erfinden, bei dem man diese benutzte. Außerdem war es vorgegeben, dass man min. 7 eigene Symbole für das Thema einbauen sollte, die damit zu tun hatten.


Es war sehr schwer, sich für die Farbpalette wirklich zu begeistern aber ich konnte schlussendlich doch eine Art finden, die mir halbwegs zusagte. Es war erlaubt, die Farben in ihren Abstufungen zu nutzen, sofern sie nicht zu weit von dem eigentlichen Grundton abwichen.

 

Ich habe als Thema "Die Künstlerin" gewählt und dafür einige Symbole gesucht und eingebaut. Meine genaue Interpretation werde ich evtl. noch hier veröffentlichen. Vorerst sei es aber jedem selbst überlassen, die in klassischem Stil gehaltene Tarotkarte zu interpretieren.

Titel: Die "Neue" Sekretärin

 

Format: Original A5

 

Anlass: Zeichenchallenge 2016 Runde 1

 

Entstanden: 2016

 

Beschreibung:

 

Thema war Pin up des 20. Jhds: 80er Jahre Corporate. Anfangs konnte ich mit Corporate nichts anfangen, bis sich herausstellte, dass damit sozusagen Büro gemeint war. Jetzt nicht nur Sekretärinnen aber auch hauptsächlich diese Positionen. Danach dauerte es nicht lange, bis ich mich für dieses Motiv entschied. Hilfe für die Details der Büroeinrichtungen (auch, dass damals Großraumbüros modern waren) und die Frisur sowie Accessoires und Kleidungsstil, bekam ich von meiner Mutter und einer ihrer Freundinnen. (Meine Mutter ist gelernte Frisörin und ihre Freundin hat zur damaligen Zeit in eben so einer Position gearbeitet.)

Mir gefiel der Gedanke, dass die "Neue" ein wenig frischen Wind in das langweilige Büroleben bringt und da mit ihrer feschen Aufmachung Eindruck schindet. Natürlich noch mit einigen Hints auf die besonderen Umbrüche in diesen Jahren (wie den Fall der Mauer, die Antipelzkampagnen etc.). Auch Post-its waren damals sehr modern und der Kleidungsstil hieß: Kombiniere, was du willst, es ist modern!

Titel: Tarot Arkana Nr. 13 - Der Tod

 

Format: Original A4

 

Anlass: Illustration für ein E-Book über Tarot

 

Entstanden: don't know

 

Beschreibung:

 

Eine Zeichnerin hat Illustratoren für ihr E-Book über das Arkana gesucht und ich hab die Nr. 13 bekommen, den Tod. Das Bild war besonders in der Konzeptionsphase sehr aufwendig und ich habe versucht, so viele Dinge wie möglich einzubauen, sie aber neu zu interpretieren. Dabei entstand mein OC (Own Character) Chalea. Es gibt sogar eine kleine Hintergrundgeschichte zu ihr, die ich hier nicht ausführe. Schade war, dass sich die Buchveröffentlicherin nicht mehr gemeldet hat, nachdem ich ihr das Endergebnis gezeigt hatte. Interpretationen der einzelnen Elemente ist vorhanden, lasse ich jedoch jedem selbst über.

Titel: Eisdrache Yukatu

 

Format: Original A5

 

Anlass: Geburtstag meiner Mutter

 

Entstanden: don't know

 

Beschreibung:

 

Da meine Mutter Drachen mag, hab ich ihr einen meiner OC's (Own Character's) gemalt: Yukatu, der Eisdrache. Bis auf seine Behornung finde ich das Bild ganz gelungen. Coloriert habe ich hier mit verdünnten Acrylfarben und für das Lineart habe ich Stabilo Fineliner benutzt.

Titel: Strelitzien Gijinka

 

Format: Original A5

 

Anlass: Wettbewerb

 

Entstanden: 2014

 

Beschreibung:

 

Ich wollte bei einem Wettbewerb mitmachen, bei dem man Blumen als Gijinka designen sollte. Da mir die Strelitzie gefällt, sowohl vom Äusseren als auch der Bedeutung, hab ich mich an diese gewagt. Es hat ziemlich viele Nerven gefressen und die Coloration ist hauptsächlich mit Copicmarkern entstanden. Ein paar Details habe ich noch versucht mit Aquarellbuntstiften zu verbessern. Das Design sagt mir persönlich zu, nur die Umsetzung ist verbesserungswürdig.

Titel: Tribute to LaNee I

 

Format: Original A5

 

Anlass: Tribut an LaNee (verstorbene Künstlerin)

 

Entstanden: kurz nach ihrem Tod

 

Beschreibung:

 

Ich wollte damals meine Trauer verarbeiten, konnte aber nach dem Lineart nicht mehr weitermachen. Deshalb blieb und bleibt es so. Es sollte ein paar Dinge beinhalten, die sie mochte, wie Feen, Schmetterlinge und die Lilien als Symbol des Todes.

Titel: Polarmeerjungfrau

 

Format: Original A5

 

Anlass: Geburtstag von Chaos-Kitty

 

Entstanden: 2013

 

Beschreibung:

 

Wie erwähnt ein Geburtstagsgeschenk für meine Chaos-Kitty. Sie liebt Meerjungfrauen, mag auch Polarlichter, also hab ich mich an einer Kombination versucht. Das Papier war leider sehr ungeeignet, weshalb der Sternenhimmel hier sehr fleckig aussieht (ist mit Aquarellbuntstiften gemacht). Die Haare der Mjf sind als Einziges mit Copicmarkern coloriert.