Bildergalerie

Also Leute, alles was hier zu finden ist, ist von meiner Hand gemacht. ^^

 

Ich habe eine Unterteilung eingefügt, wo ihr die einzelnen Formate gut anschauen könnt. ^^ Wann ich das letzte mal aktualisiert habe, könnt ihr am Ende dieses Textes sehen.

 

Viel Spaß beim Anschauen!

 

chirio

 

-----------------------------------------------------------

 

Zuletzt aktualisiert: 03.03.2018

 

KAKAO: 03.03.2018

 

STA-KAKAO: keine Information vorhanden

 

A4/B4: 03.03.2018

 

A3: keine Information vorhanden

 

Andere Formate: keine Information vorhanden

 

 

Beschreibung "KAKAO-Karte":

 

"[...]Das Kürzel steht für KartenKunst, Auflagen und Originale. Es handelt sich dabei um kleine Kunstwerke, selbst gestaltete Sammelkarten im Format 6,4 cm * 8,9 cm (2,5'' * 3.5''). Auf die Idee Sammelkarten selbst zu machen kam der Schweizer Künstler M. Vänçi Stirnemann. Für eine Ausstellung im Jahr 1996 bemalte er 1200 Karten. Am letzten Tag lud er seine Besucher ein, selbst Karten zu gestalteten und mit ihm zu tauschen. Er nannte sie Artist Trading Card („Künstler-Sammel-Karte“) und ein neuer Trend war geboren. Was du auf deine Karten malen möchtest und auch womit ist dir vollkommen freigestellt. Ob ein aquarelliertes Stilleben, ein Fanart zu deinem Lieblingscomic oder eine Bastelei mit Fimo und Stoff, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Durch das einheitliche Format, das sie mit anderen, handelsüblichen Sammelkarten wie „Magic – The Gathering“ oder „Pokémon“ teilen kannst du sie gut in optimal passenden Hüllen und Mappen sammeln, die du in fast allen Läden für Spielkarten kaufen kannst."(Quelle: Kakao-Karten.de)

 

Also, wie im Quelltext angegeben sind das selbsterstellte Sammeltauschkarten. ^^

Wichtig hierbei sind lediglich Format und Gewicht. Diese beiden Daten müssen UNBEDINGT eingehalten werden, ansonsten darf man sie nicht Kakao-Karten nennen.

 

Größe: 6,4 x 8,9 cm (ob hoch oder querformat ist egal)

Gewicht: min. 220 g/m² (das klingt viel ist es aber nicht ^^)

 

Es gibt auch sogenannte MAXI-Karten. Hierbei gibt es allerdings verschiedene Meinungen bezüglich dazu, ob man eine Maxikarte trennen darf/soll oder nicht. Das wird meistens jedem selbst überlassen, je nach Vorliebe.

Eine MAXI hat (wie der Name schon sagt) maximierte Maße der Kakao. Das bedeutet, dass entweder ein Maß oder beide verdoppelt werden und somit ein größeres Bild mit entweder 12,8 x 8,9 cm (nebeneinander 2 Karten) oder 12,8 x 17,8 cm (insgesamt 4 Karten jeweils zwei über und nebeneinander) oder 6,4 x 17,8 cm (2 Karten übereinander) entsteht.

Meistens wird diese Art der KaKAO aber eher weniger genommen und stattdessen werden oft einfach 2 Karten gezeichnet, bei denen an einem Rand etwas gezeichnet wird, was am anderen Rand der zweiten Karte weitergeführt werden kann oder Ähnliches.